Bundestagswahl

dieBasis wird am 26.09.2021 in allen Wahlkreisen mit Direktkandidaten zusätzlich zu den Landeslisten zur Bundestagswahl antreten. Für unseren Wahlkampf benötigen wir Ihre Unterstützung, die Sie in Form einer Spende und einer Unterstützungsunterschrift für unsere Direktkandidaten leisten können. Nachfolgend stellen sich die Kandidaten kurz vor. Die Formblätter und Erläuterungen finden Sie am Ende dieser Seite.

Wahlkreis 266 | Neckar-Zaber

Sven Kerzel aus Ilsfeld kandidiert im Wahlkreis 266 Neckar-Zaber. In seiner Bewerbungsrede erläuterte der 46-Jährige Vertriebsmitarbeiter im Außendienst, er wolle dazu beitragen, dass sich die Gesellschaft hin zur direkten Demokratie bewegt. Er halte es für wichtig, die Menschen zu fragen, wie sie in ihren Lebensbereichen entscheiden wollten. Dabei sei gemäß der vier Säulen der Partei dieBasis – Freiheit, Achtsamkeit, Machbegrenzung und Schwarmintelligenz – jeder Beitrag wertvoll. Ob als Handwerker, Verwaltungsmitarbeiter, Beschäftigte in der Pflege und im Gesundheitswesen, im Einzelhandel oder in der Pädagogik bis hin zur Wissenschaft, jede Berufssparte sei ebenso wichtig wie die andere. Deshalb plädiere er für Lohn und Gehaltsangleichungen, betont Sven Kerzel, der bislang nicht politisch aktiv war. Bürgerbeteiligung sei mehr, als bei der Wahl lediglich ein Kreuz machen zu können. Dafür biete die Basisdemokratie angesichts der Herausforderungen, vor der die Gesellschaft stehe, ein zeitgemäßes Konzept. Weiter stehe eine Neuorientierung im Bildungssystem an, und ebenso unerlässlich sei es, Machtstrukturen zu kontrollieren und begrenzen, Politiker in die Verantwortung zu nehmen und Entscheidungen transparent zu gestalten.
Youtube: https://youtube.com/channel/UCPd6IM1E2BxBrPvjV37Y5Iw

Sie haben Fragen an den Direktkandidaten? Schreiben Sie eine Mail an sven.kerzel@diebasis-hn.de

Wahlkreis 267 | Heilbronn

Dirk Piper aus Heilbronn kandidiert im Wahlkreis 267 Heilbronn. Der 55-Jährige Bau- und Möbeltischler arbeitet seit 18 Jahren als leitender Monteur in der Solarbranche und ist Vater einer 25-jährigen Tochter und einem 27-jährigen Sohn. Geboren und wohnhaft in der schönen Stadt Heilbronn mit seinem einzigartigen Umland und seinen tollen Menschen. Er ist gläubiger Christ und schon als Kind faszinierten ihn unter anderem die Gleichnisse von Jesus außerordentlich. In seiner Freizeit ist er gern in der Natur und beschäftigt sich mit Heilkräutern und Gesundheit, sowie Wasseraufbereitung. Er liebt die Menschen, die Kunst, die Kultur und die Musik, macht gerne Urlaub in Schweden, angelt und liebt den Wassersport. Yoga, Chi Gong und Meditation bringen ihm die nötige Ruhe in sein Leben.

dieBasis und Dirk kamen in Zeiten großen Umbruchs und allgemeiner Verzweiflung zusammen. Seit Jahren suchte er eine Möglichkeit, außer mit Arbeit und sozialem Engagement sich für die Gesellschaft einzusetzen. So bietet dieBasis eine einmalige Chance, sich effektiv einbringen zu können und jedem einen Weg zu zeigen, für eine gute Zukunft unserer doch noch leider so zerbrechlichen Demokratie. Eine Vision von Basisdemokratie.

Ich bewerbe mich als Kandidat, weil es Zeit wird zu handeln und die politischen Entscheidungen dem Volk zu überlassen und nicht einigen wenigen. Das Problem zu erkennen, ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen, denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung. Dies findet man bei dieBasis. Schon immer beruhten die meisten menschlichen Handlungen auf Angst oder Unwissenheit und das können wir gemeinsam ändern. Ich möchte mitarbeiten, wieder mehr Demokratie zu wagen. Meine Erfahrungen, Sozialkompetenz und Moralkompetenz möchte ich tatkräftig einbringen. Lernen ist Erfahrung. Alles andere ist einfach nur Information. Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt und wie ich denke, ist der größte Antrieb eines Menschen, der, etwas für die Gemeinschaft zu tun.

dieBasis ist für mich die Chance für jeden, sich mit seinen individuellen Fähigkeiten politisch engagieren zu können, um eine vom Volk bestimmte Demokratie möglich zu machen. Die Macht vom Volk ausgehen zu lassen und selbstbestimmt frei machtbegrenzent achtsam mit der ganzen Bevölkerung die Zügel in die Hand nehmen zu können. Die Möglichkeit, gemeinsam zu erarbeiten, was wir als Menschen wirklich wollen; umsetzen, wofür wir stehen und was uns im Zusammenleben wichtig ist. Dazu ist jeder Einzelne gefragt. dieBasis bietet mit seinen 4 Säulen eine stabile Grundlage für ein ausgewogenes Miteinander. FREIHEIT des Geistes, der Seele und des Körpers. MACHTBEGRENZUNG damit keine Gruppe eine andere dominieren und manipulieren kann. ACHTSAMKEIT gegenüber Mensch, Tier und Natur. SCHWARMINTELLIGENZ schenkt uns einen riesigen Pool an Möglichkeiten, Lösungen gemeinsam neu zu entwickeln.

Wichtig ist mir zu erkennen, dass die Welt nicht bedroht wird von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die Böses zulassen. Ein Miteinander in Achtsamkeit, Mitgefühl und Weisheit. Die Gunst der Zeit jetzt zu nutzen, aus unseren Fehlern zu lernen, unsere Demokratie, unser Grundgesetz sowie die Grundrechte zu schützen, und wo es nötig ist, dies wieder herzustellen. Wer es in kleinen Dingen mit der Wahrheit nicht ernst nimmt, dem kann man auch in großen Dingen nicht vertrauen. Lobbyismus aus der Politik fernzuhalten und Regularien zu finden, um Machtmissbrauch zu unterbinden. Darum ist mir Ehrlichkeit in unserer Gesellschaft sehr wichtig und unabdingbar für ein positives und friedliches gemeinsames Vorankommen. Um ungewöhnliche Erfolge zu erzielen, muss man ungewöhnliche Wege gehen. Diesmal gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Die Ärmel hochzukrempeln und losgehen.

Sie haben Fragen an den Direktkandidaten? Schreiben Sie eine Mail an dirk.piper@diebasis-hn.de

Formblätter für die Unterstützungsunterschriften